Folker Hellmeyer
September 29, 2020

Thorsten Polleit

Thorsten Polleit, geboren 1967, ist seit April 2012 Chefvolkswirt der Degussa, Europas größtem Edelmetallhandelshaus. Zuvor war er 15 Jahre im internationalen Investment-Banking tätig. Seit 2014 ist er Honorarprofessor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Bayreuth. Er hat Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität studiert und bei Professor Dr. Manfred Borchert (1939–2017) promoviert. Thorsten Polleits Forschungsschwerpunkte sind die Österreichische Schule der Nationalökonomie, Geldtheorie und Geldpolitik, Kapitalmarkttheorie und Erkenntnistheorie. Er wurde 2012 mit dem O.P. Alford III Prize in Libertarian Scholarship ausgezeichnet. Er ist Adjunct Scholar am Ludwig von Mises Institute, Auburn, Alabama, USA, und Präsident des Ludwig von Mises Institut Deutschland. Thorsten Polleit ist als Investor aktiv und berät institutionelle Investoren. Seine letzten Bücher: „Der Antikapitalist. Ein Weltverbesserer, der keiner ist“ (2020, FBV), „Mit Geld zur Weltherrschaft“ (2020, FBV), "Ludwig von Mises - der kompromisslose Liberale" (2018, F.A.Z.-Verlag) und "Vom intelligenten Investieren" (2018, FBV). Seine private Webseite ist: www.thorsten-polleit.com.
WATCH REPLAYS !